Ihr Warenkorb:
deutsch  English

Kunden­login
Verwandte Titel zu diesem Buch finden Sie in unseren Fachverzeichnissen
» Zeitgeschichte
Wir empfehlen
Ihrer Aufmerksamkeit
Prüfen Sie bitte Ihre 
Browsereinstellungen,
 falls Ihnen hier kein Titelbild des Buches angezeigt wird
Im Schatten des Kriegers
Vater und Sohn, im Kampf, im Tod und im Leben. Zur Psychopathologie der Kinder gefallener Nationalsozialisten
Volker Hartmann, Hartmut Nöldeke
Verwundetentransport über See
Deutsche Lazarett- und Verwundetentransportschiffe im Zweiten Weltkrieg
Kleine Schriftenreihe zur Militär- und Marinegeschichte Band 20 (ISSN 1617-3074)
2010. 304 S., 17 x 24 cm, 64 s/w-Fotogr.
Kartonierte Ausgabe: ISBN 978-3-89911-127-9, € 54,50
Ausgabe in Bibliotheksleinen: ISBN 978-3-89911-142-2, € 74,50
Lieferbar

Inhaltsverzeichnis und Textauszüge        Buchbeschreibung       Das Buch im Urteil der Medien
Informationen und Kontaktdaten zu den an diesem Werk beteiligten Personen
Empfehlung Dieses Werk weiterempfehlen
Die Autoren
Volker Hartmann
Dr. med., ehemals Verwendungen in der Marine und dem Bundesministerium der Verteidigung, darunter langjährige Fahrenszeit als Schiffsarzt/Leitender Sanitätsoffizier. Er ist derzeit Kommandeur Lehrgruppe A der Sanitätsakademie der Bundeswehr in München.
Hartmut Nöldeke
(†) Dr. med., Flottenarzt a.D., Crew X/43, war Mitglied des Vorstandes der DGSM e.V., diente als Sanitätsoffizier 25 Jahre in der Bundesmarine, zuletzt als Kommandoarzt des Marineunterstützungskommandos in Wilhelmshaven.
Zum Verzeichnis der bei uns erschienenen Publikationen von Hartmut Nöldeke
Weitere an diesem Werk beteiligte Personen
Bitte beachten Sie:
Die genannten Kontaktdaten waren zum Zeitpunkt der Erstellung aktuell und sind möglicherweise gegenwärtig nicht mehr gültig!
Die angegebenen Internetseiten können die von Institutionen sein, über deren interne Verknüpfungen Sie zu den Personen gelangen.
Karsten Ocker
Dr., war Admiraloberstabsarzt und Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr.