Ihr Warenkorb:
deutsch  English

Kunden­login
Verwandte Titel zu diesem Buch finden Sie in unseren Fachverzeichnissen
» Bildungsgeschichte / Historische Pädagogik
» Frühe Neuzeit
» Mediävistik
Wir empfehlen
Ihrer Aufmerksamkeit
Prüfen Sie bitte Ihre 
Browsereinstellungen,
 falls Ihnen hier kein Titelbild des Buches angezeigt wird
Die regulierten Kollegien im Europa des Mittelalters und der Renaissance / Les collèges réguliers en Europe au Moyen Âge et à la Renaissance
Andreas Sohn, Jacques Verger (Hg.)
Die universitären Kollegien im Europa des Mittelalters und der Renaissance/Les collèges universitaires en Europe au Moyen Âge et à la Renaissance
Mit einem Geleitwort von Annette Schavan und Beiträgen von Claire Angotti, Krzysztof Baczkowski, Marie Bouhaïk-Gironès, Anna Esposito, Helmut Flachenecker, Patrice Foissac, Gerhard Fouquet, Carla Frova, Gerhard Hufnagel, Beatrix Karl, Thierry Kouamé, Elisabeth Mornet, Aurélie Perraut, Adeline Rucquoi, Andreas Sohn, Karl Ubl, Jacques Verger
Aufbrüche Band 2 (ISSN 1867-3252)
2011. 240 S., 17 x 24 cm, 4 s/w-Fotogr., 1 geograph. Kart.
Kartonierte Ausgabe: ISBN 978-3-89911-141-5, € 50,70
Ausgabe in Bibliotheksleinen: ISBN 978-3-89911-156-9, € 70,70
Lieferbar

Inhaltsverzeichnis und Textauszüge        Buchbeschreibung       Das Buch im Urteil der Medien
Informationen und Kontaktdaten zu den an diesem Werk beteiligten Personen
Empfehlung Dieses Werk weiterempfehlen
Die Bandherausgeber
Andreas Sohn
Dr. phil., ist Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Paris XIII – Sorbonne Paris Cité (Frankreich).
Dr. phil., est Professeur d’histoire médiévale à l’Université de Paris XIII – Sorbonne Paris Cité (France).
Zum Verzeichnis der bei uns erschienenen Publikationen von Andreas Sohn
Jacques Verger
Docteur d'État, ist Professor emeritus für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Paris IV-Sorbonne, Paris (Frankreich). Vormalig Vizepräsident der Internationalen Kommission für Universitätsgeschichte.
Docteur d'Ètat, est professeur émérite d’histoire médiévale à l’Université de Paris IV-Sorbonne, Paris (France). Ancien vice-président de la Commission internationale pour l’histoire des universités.
Zum Verzeichnis der bei uns erschienenen Publikationen von Jacques Verger
Weitere an diesem Werk beteiligte Personen
Bitte beachten Sie:
Die genannten Kontaktdaten waren zum Zeitpunkt der Erstellung aktuell und sind möglicherweise gegenwärtig nicht mehr gültig!
Die angegebenen Internetseiten können die von Institutionen sein, über deren interne Verknüpfungen Sie zu den Personen gelangen.
Claire Angotti
ist Maître de conférences für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Reims (Frankreich).
est maître de conférences à l'Université de Reims Champagne-Ardenne (France) dans l'équipe de recherche du CERHIC.
Zum Verzeichnis der bei uns erschienenen Publikationen von Claire Angotti
Krzysztof Baczkowski
Dr., ist Professor und Mitglied der Polnischen Akademie der Wissenschaften und Künste, Warschau (Polen). Ehemals am Historischen Institut der Jagiellonen-Universität Krakau (Polen) tätig .
Marie Bouhaïk-Gironès
ist an der Universität Amsterdam (Niederlande) tätig.
est chargée de recherche à l'Organisation néerlandaise pour la recherche scientifique (NWO) de l'Université d'Amsterdam (Pays-Bas).
Anna Esposito
Dr., ist Professorin für Geschichte des Mittelalters an der Universität Rom La Sapienza (Italien).
Dr., est professeur et enseigne l'histoire médiévale dans le Département d'études sur les sociétés et les cultures du Moyen Âge à l'Université de Rome La Sapienza (Italie).
Helmut Flachenecker
Dr., ist Professor für Fränkische Landesgeschichte an der Universität Würzburg.
Dr., est professeur à l'Université de Würzburg (Allemagne).
Patrice Foissac
ist professeur agrégé für Geschichte am Collège Léon-Gambetta, Cahors (Frankreich) und der Universität Toulouse-Le Mirail (Frankreich).
est professeur agrégé d'histoire au collège Léon-Gambetta de Cahors (France) et il est docteur en histoire médiévale de l'Université de Toulouse-Le Mirail (France).
Gerhard Fouquet
Dr., ist Professor und Präsident der Universität Kiel.
Dr., est professeur et président de l'Université Kiel (Allemagne).
Carla Frova
Dr., ist Professorin an der Universität Rom Sapienza (Italien).
Dr., est professeur ordinaire d'histoire médiévale à la Facoltà di Scienze Umanistiche de l'Université Rome Sapienza (Italie).
Beatrix Karl
Dr., ist Bundesministerin für Justiz in Österreich.
Thierry Kouamé
ist Dozent an der Université Paris I (Frankreich).
est agrégé et docteur en histoire et maître de conférences à l'Université Paris-I Panthéon-Sorbonne (France).
Elisabeth Mornet
ist Dozentin an der Université Paris I (Frankreich).
est maître de conférences honaire de l'Université Paris I Panthéon-Sorbonne (France).
Aurélie Perraut
ist an der Université de Paris-Sorbonne (Frankreich) tätig.
est docteur en histoire de l'art de l'Université de Paris-Sorbonne (France).
Adeline Rucquoi
Dr., leitet die Forschungen am Centre national de la recherche scientifique (CNRS), Paris (Frankreich).
Dr., est directeur de recherche au centre national de la recherche scientifique (CNRS), Paris (France).
Annette Schavan
Dr., ehemals Bundesministerin für Bildung und Forschung, ist Honorarprofessorin der Freien Universität Berlin.
Karl Ubl
Dr., ist apl. Professor an der Universität Tübingen.
Dr., est professeur de l'Université Tubingen (Allemagne).